Friedenslicht 2020

Am 13.12.2020  kam das Friedenslicht von Bethlehem zu uns ins Saarland. Aufgrund der aktuellen Situation konnten wir nur zu dritt aus unserem Stamm an der Aussendungsfeier des RsP (Ring Saarländischer Pfadfinderinnen und Pfadfinder) teilnehmen.

So gegen 16:30 Uhr trafen wir (Jannik, Böanie und Dread) uns am Schlossplatz in Saarbrücken.  Hier wurde für den Corona-Schutz gesorgt. Jeder Teilnehmer hatte ein kleines Quadrat mit 2 Meter Abstand zum Nächsten auf dem Boden, in dem man stehen musste. Außerdem herrschte Maskenpflicht auf dem ganzen Gelände. Insgesamt nahmen ca. 50 Pfadfinder an diesem Tag in Saarbrücken teil. Das diesjährige Motto lautete: „Die eigenen Grenzen überwinden“. Für die musikalische Unterhaltung war gesorgt. Die Musikinstrumente sowie Musiker des RsP standen auf einem Fahrzeug des THW. Nach einem kurzen Wortgottesdienst wurde das Licht an alle Teilnehmer übergeben und  wir machten uns wieder auf den Rückweg. An diesem Abend und in den folgenden Tagen brachten wir den anderen Mitgliedern unseres Stammes das Friedenslicht mit kontaktloser Übergabe.

Wir bedanken uns beim RsP für die Organisation und die Gastfreundschaft und freuen uns auf das kommende Jahr. Hoffentlich unter besseren Bedingungen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.