Es war einmal eine Bundesfahrt …

Ein halbes Jahr ist unsere Sommerfahrt in den Süden Polens jetzt schon her. Höchste Zeit, euch ein paar Einblicke in unsere Erlebnisse zu bieten!

Alle vier Jahre organisiert der BdP eine Bundesfahrt: Fahrtengruppen aus ganz Deutschland entdecken in einem festgelegten Zeitraum eine ausgewählte Region irgendwo in Europa und treffen sich für mehrere Tage zu einem gemeinsamen Lager. 2016 ging die Bundesfahrt in die Beskiden. Nachdem unser Stamm schon seit Jahrzenten an keiner Bundesfahrt mehr teilgenommen hatte, beschlossen wir, diesmal wieder mit von der Partie zu sein. Ende Juli starteten wir zu zehnt — acht Ranger/Rover und zwei Pfadfinderinnen.

Nach der Anreise per Flugzeug wanderten wir rund zehn Tage lang durch die Gegend zwischen den Orten Tarnow und Nowy Sącz, bevor wir als Abschluss zum gemeinsamen Lager in das Örtchen Piwniczna-Zdrój fuhren. So eine Fahrt ist doch immer wieder ein tolles, erkenntnisreiches Erlebnis!

 

One Reply to “Es war einmal eine Bundesfahrt …”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.